MITTEILUNGEN

 

19.09.2022 - TURNEN

ELTERN-KIND-TURNEN

 

Für Kinder vom 1. bis zum 3. Lebensjahr

Der TuS Windheim bietet in der Turnhalle eine tolle Möglichkeit

jeden Montag eine schöne Zeit mit seinem Kind zu verbringen.

 

Man erlebt gemeinsam mit anderen Kindern das erste Turnen und auch schon kleine Spiele.

Es werden Bewegungslandschaften aufgebaut die zum Klettern, Springen, Balancieren

und Ausprobieren einladen.

 

So werden einfach und spielerisch Bewegungsabläufe trainiert, die sozialen Kontakte und Fähigkeiten, sowie neue Bekanntschaften und Freundschaften geknüpft.

Mit bequemer Kleidung, Stoppersocken oder Turnschuhen ausgestattet, ist bereits ein wichtiger Schritt zu Spiel und Spaß getan.

 

Kommt vorbei und habt Spaß mit uns!

 

Es ist jederzeit möglich ein paar Schnupperstunden ohne Anmeldung bei den Turnzwergen zu machen. Mehr Infos unter 05705 / 7161.

 

 

09.08.2022 - DER VEREIN

SPORTWERBEWOCHE 2022! FREITAG GEHT´S LOS!

Der Rahmenplan der Sportwerbewoche 2022 des TuS Windheim steht!

Im Zeitraum vom 12.08. - 21.08.2022 stehen wieder vielseitige Angebote und Events auf dem Sportplatz der "Insel" an: Vom Dartturnier über den Familientag, zum Grillbuffet und vieles mehr! - Hier ist für jeden etwas dabei!

Also nutzt die Chance, schaut vorbei und genießt tolle Tage auf dem Windheimer Sportplatz!

Wir freuen uns schon auf Euch!

 

 

23.07.2022 - DER VEREIN

SAVE THE DATE: SPORTWERBEWOCHE 2022!

Nach 2 Jahren ohne ist es endlich wieder soweit: Der TuS Windheim lädt zur Sportwerbewoche 2022 ein!

Im Zeitraum vom 12.08. - 21.08.2022 stehen wieder vielseitige Angebote und Events auf dem Sportplatz der "Insel" an: Vom Dartturnier über den Familientag, zum Grillbuffet und vieles mehr! - Hier ist für jeden etwas dabei!

Also markiert Euch jetzt schon mal diese zwei Wochen im Kalender! Der genaue Terminplan folgt in Kürze!

 

22.06.2022 - DER VEREIN

10.000 Euro für Klima-Sanierung von Vereinsheim

Gewinner beim Wettbewerb „Klima-Sieger“ ist in diesem Jahr der TuS Windheim: Jury lobt schlüssiges Konzept

PETERSHAGEN. Ein Gewinner beim Wettbewerb „Klima-Sieger" ist in diesem Jahr der Tus Windheim. Das schlüssige und umfangreiche Konzept zur nachhaltigen Sanierung des Vereinsheims hat eine fachkundige Jury überzeugt. Die Anerkennung: 10.000 Euro Fördersumme. Sparen, sanieren, schützen — unter diesem Motto hatte der kommunale Infrastrukturdienstleister Westfalen Weser mit Unterstützung der Klimaschutzagentur Weserbergland im vorigen Herbst zum sechsten Mal zum Wettbewerb „Klima.Sieger' aufgerufen. Er unterstützt energetische Maßnahmen an Vereinsgebäuden zur Ressourcenschonung und das ehrenamtliche Engagement. Die Jury bestätigte dem TuS Windheim ein umfangreiches und schlüssiges Sanierungskonzept, das auf erste Sanierungsmaßnahmen aufsetzt. In die bereits installierte Gebäudeautomation sollen Fensterkontakte zur automatischen Regelung bei Fensteröffnung integriert werden. Die Sanierung mit dem Austausch von Fenstern, Türen und Rolltoren, eine Außenwandisolierung sowie LED-Beleuchtung vervollständigen das Projekt.

Quelle: Mindener Tageblatt

 

22.02.2022 - DER VEREIN

DIE INITIATIVE EHRENAMT

Sport geht nur mit Ehrenamt! Die Initiative Ehrenamt 2018-2023 möchte mehr Menschen für das ehrenamtliche und freiwillige Engagement im Sportverein gewinnen – langfristig und nachhaltig. 2021 zeigen wir, wie bunt und unterschiedlich das Ehrenamt ist: Jede*r kann es ausüben, ob Mann oder Frau, jung oder alt.

Das Ehrenamtsjahr für „Menschen in der zweiten Lebenshälfte“ haben wir pandemiebedingt auf das Jahr 2022 schieben müssen. Das motivierende „Jetzt erst recht!“ zeigt aber unsere Aktionen und Ideen, die wir 2021 trotzdem umsetzen. Klick dich durch unsere Seite und finde mehr über unsere BeratungenSchulungen und die bunte Palette von Projekten und Veranstaltungen heraus, getreu dem Motto  #SPORTEHRENAMT – JETZT ERST RECHT!:

 

https://www.sportehrenamt.nrw/

06.11.2020 - DER VEREIN

WICHTIG: NEUE BANKVERBINDUNGEN BEI DER VOLKSBANK

Liebe Mitglieder des TuS Windheim,

durch den Zusammenschluß der Volksbank Mindener Land eG haben sich bei allen Volksbankkunden die Bankverbindungen geändert.

Bitte gebt eure „Neue Bankverbindung“ an uns weiter, damit es bei künftigen

Mitgliedsbeitragseinzügen keine Probleme gibt:

 

Neue Bankverbindungen an:             

Stefanie Heinrich

Ostertor 12

32469 Petershagen-Windheim

05705/1889

info@tus-windheim.de

 

Vielen Dank!

Stefanie Heinrich

(Mitgliedsverwaltung)

02.11.2020 - DER VEREIN

SPENDENWAND IM HAGEBAU LAHDE
Die neue Aktion der Spendenwand im Hagebaumarkt Lahde startet heute und WIR SIND MIT DABEI! Füttert unsere Spendenröhre mit euren Einkaufschips, die ihr bei einem Einkaufswert ab 50,-Euro bekommt. Wir haben bereits mit den Sanierungsarbeiten der WC-Anlagen im Sportheim begonnen und können jede finanzielle Unterstützung gebrauchen. Sollten wir am Ende bei den Gewinnern sein, werden wir das Geld für die Sanierung der WCs nutzen und dann können wir zusammen hoffentlich nächstes Jahr die Einweihung des renovierten Sportheims feiern!
Bleibt gesund! 
 
Der Vorstand

05.09.2020 - FUSSBALL

SAISONSTART 2020/21!

Der Countdown läuft: Nur noch 24 Stunden bis unsere "Dritte" im Derby gegen die III. Herren des TuS Lahde/ Quetzen - Sparte Fußball die Spielzeit für die SG eröffnet! Es geht für die "frisch" gegründete SG Gorspen-Vahlsen/Windheim in die zweite Saison ihrer Geschichte.

 

Und die hat es gleich in sich: Die "Erste" muss sich im Staffelsystem eine möglichst gute Platzierung sichern, um auch in Zukunft in der Kreisliga A dabei zu sein. In der II. Mannschaft findet ein großer Umbruch statt und das sehr junge Team muss sich erst in der B-Liga finden, um sich weiterentwickeln zu können. Und auch für die III. Herren wird es eine interessante Saison: Neue Spieler stoßen zur Truppe hinzu und auch die Qualität der Kreisliga C-2 hat sich im Verhältnis zum letzten Jahr verbessert.

Wir wünschen allen Spielern, Trainern & Betreuern viel Erfolg, Gesundheit und Glück für die Saison 2020/2021!

 

Außerdem möchten wir uns bedanken:
Bei allen Ehrenamtlichen, die "den Laden am Laufen halten"! Ohne euer Engagement und eure Leidenschaft für die SG wäre eine Teilnahme am Spielbetrieb und vieles mehr nicht zu realisieren - Ohne euch wäre hier nicht los!
DANKE AN ALLE EHRENAMTLICHEN !!!

 

Und natürlich möchten wir uns auch bei allen Fans und Unterstützern der SG bedanken! Von der anfänglichen Skepsis einer Zusammenlegung der Fussball-Abteilungen zur SG ist heute nichts mehr zu spüren! Das liegt vor allem an der zahlreichen Unterstützung bei jedem Heim- und Auswärtsspiel. So wurden Stück für Stück Vorbehalte abgebaut und Freundschaften konnten entstehen. Als Einheit von Fans und Mannschaften wird es so für jeden Gegner schwer gegen uns etwas mitzunehmen!
DANKE AN ALLE FANS UND UNTERSTÜTZER !!!

 

Übrigens:

Die aktuellen Kader der Mannschaften findet ihr hier!

11.07.2020 - DER VEREIN

SPORT IN CORONA-ZEITEN

Not macht bekanntlich erfinderisch:
Aus einem Bierzelt in Leverkusen wurde ein neuer Fitnesstempel, auf einem ehemaligen S-Bahnhof in Wuppertal wurde getanzt: Beispiele, die zeigen, wie einfallsreich die Sportvereine mit den Restriktionen umgehen.
 

Mehr dazu in der aktuellen Ausgabe der „Wir im Sport“ vom Landessportbund Nordrhein-Westfalen e.V.

 

Nur ein Klick zur digitalen Ausgabe: http://magazin.lsb.nrw

 

06.07.2020 - FUSSBALL

KADERPLANUNG LÄUFT AUF HOCHTOUREN

Die Senioren der SG Gorspen-Vahlsen/Windheim setzen auf Bewährtes im zweiten Jahr der Zusammenarbeit. Im Interview sprechen Vorstandsmitglied Klaus Wiebke und der Co-Trainer der II. Mannschaft Felix Meyer, über die Mannschaften und einen Ausblick in die kommende Spielzeit. Hier geht´s zum Interview:

http://www.vfb-gorspen-vahlsen.de/fussball-senioren.html

 

 

05.06.2020 - FUSSBALL

TRAINING STARTET UNTER AUFLAGEN

 

Nach den Lockerungen der Landesregierung vom 30. Mai beginnen unsere Herren-Teams wieder zu trainieren. Nach fast drei Monaten Pause vom Spiel- und Trainingsbetrieb freuen sich alle Beteiligten wieder darauf zu kicken und etwas Normalität einkehren zu lassen.

 

Selbstverständlich steht die Sicherheit aller an erster Stelle. Deshalb wurden an alle Trainingsteilnehmer umfangreiche Hygiene- und Verhaltensregeln verteilt. Dazu darf höchstens in 10er-Gruppen trainiert werden, was momentan bis zu vier Trainingstermine pro Woche bedeutet. Nur so kann allen Spielern die Möglichkeit gegeben werden wieder aktiv zu sein.

 

Auch wenn das Ganze noch wenig mit dem Trainingsbetrieb vor der Pause zu tun hat, ist es trotzdem ein Schritt nach vorne und zurück in die Normalität.